Dezibel messen Top Geräte

Dezibel messen: Online mit einer App oder am PC Messwerte bearbeiten und auswerten ist mit einem Schallpegelmessgerät ein Kinderspiel.

Mit einer App und einem Handy, Iphone, Laptop oder Ipad kann man auch einen virtuellen Dezibelmesser verwenden. Ähnlich wie mit einem physischen Dezibelmesser kann man Werte messen und sichtbar machen. Genauer kann man die Geräusche in Dezibel messen, wenn man ein Schallpegelmessgerät verwendet. Ein eingebautes Mikrofon und eingebauter Akustik-Elektronik machen sofort das Ergebnis auf dem digitalen Display sichtbar.

Man muss ehrlich sagen, die Ergebnisse mit einer App sind nicht besonders genau. Ohne Zusatzgeräte wie ein starkes Mikrofon und eine gute Software ist eine Dezibelmesser App Spielerei. Schon mit einem einfachen Lautstärkemesser kann man ordentliche Messwerte ermitteln und speichern. Die Lautstärke messen mit einer Dezibel-App kann man machen, aber die Messergebnisse sind nicht sehr genau.

Dezibel messen in dB

DB steht für Dezibel und das ist die Einheit in der man die Lautstärke messen kann. Eine übliche Einheit die fast alle Schallpegelmeter nutzen. Praktisch daran ist, dass man an Hand von Dezibel-Tabellen sehr gut einen Vergleich hat, wie laut 40 dB sind und damit eine realistische Vorstellung von Geräuschen hat.

Es gibt für alles online Apps und so ist es auch mit der online Dezibelmessung. Ob für Iphone von Apple oder die Android-Handys es werden unzählige Dezibelmesser App´s angeboten. Damit gelingt je nach App eine Dezibel Messung relativ problemlos. Da heutzutage alle Handys mit Mikrophonen ausgestattet sind, wird mit Hilfe der Akustik-App ein Wert für die Lautstärke berechnet.

Dezibel dB = Einheit der Lautstärke

Die Messwerte mit Handy-Apps sind aber eher ungenau. Wer genauer messen will, sollte sich ein günstiges Gerät wie den Colmeter 30 – 130 dB kaufen. Mit diesem physischen Dezibelmesser erzielt man wesentlich ein bessere Messgenauigkeit.

Die Anschaffungskosten für ein Gerät um in die Lautstärke in Dezibel messen zu können, beginnen schon bei 15 Euro und auch ein Dezibelmesser mit Aufzeichnung bekommt man schon unter 100 Euro. Viel Technik für wenig Geld, damit kann man nicht viel falsch machen. Ich rate eher dazu sich einen extra Dezibelmesser zu kaufen, weil damit einfach besserer Ergebnisse erzielbar sind. Außerdem ist man unabhängig von einer App und Netzempfang.

Db messen mit einer Dezibel-App :

Dezibel messen mit Google App Mit Google App Dezibel messen
Dezibel messen mit Apple App Dezibel messen mit Apple App
Dezibel messen mit Amazon-App Amazon-App zum Dezibel messen

Im Apple-Store, bei Amazon und Google Play werden Dezibel-App`s zum download angeboten. Einige Apps kosten ein paar Euro und auch kostenlos kann man sich die Lautstärke-App von verschiedenen Anbietern holen.

Aber ACHTUNG: Bei den kostenlosen Varianten muss man oft störende Werbung in Kauf nehmen, was natürlich keinen Spaß macht wenn man gerade Lärm in Dezibel messen will.

Mein Tipp: Kauf Dir lieber ein kleines Schallpegelmessgerät! Damit sind Ergebnisse genauer und du hast das Gerät sofort einsatzbereit. Außerdem haben einige Geräte einen internen Speicher und eine USB-Schnittstelle. Damit ist eine Speicherung der Messwerte und die Weiterverarbeitung ein Kinderspiel.

Wer sich zum ersten mal mit dem Thema Lautstärkepegel messen oder Lärmbelästigung mit Lärmschutz beschäftigt, kann online mit einem vorhandenen Gerät zum Beispiel einem Handy online Dezibel messen und schauen wie das funktioniert.

Lärmpegel messen & Lärmschutz

Da der Dezibelmesser online nur ein Einstieg in die Lärm und Akustik Thematik ist, bleibt Interessierten die Möglichkeit sich weiter zu informieren und auszurüsten. Mit einem guten Dezibelmesser mit Aufzeichnung kann man schon viel messen und verbessern.

Vor jedem Lärmschutz steht eine Lautstärkemessung. Nur so kann man gezielt etwas verändern und im Besten Fall durch Lärmschutzmaßnahmen eine Lärmverringerung erreichen.

dB Messer Dezibel messen
dB Messer: Dezibel messen

Ob Baulärm, Maschinenlärm oder Straßenlärm JEDER kennt die Situation aus seinem Leben, dass Krach und Lärm stört und zum Ärgernis werden kann. Auch Fluglärm ist für ganze Dörfer problematisch und es ist erwiesen, das Lärm krank macht. Darum sollte man auch das eigene Empfinden und störende Lärmquellen identifizieren und reduzieren.

Es gibt heute schon sehr viele Menschen die unter Lärm leiden und die Misophonie ist eine Krankheit in der Geräusche und eine Überempfindlichkeit eine entscheidende Ursache sind. Diese Lärmkrankheit ist zwar noch relativ unbekannt, aber viele Menschen leiden daran.

Fazit: Dezibel messen online oder physisch?

Wer ab und zu Geräusche in Dezibel messen will, kommt mit einem kleinen und handlichen Schallpegelmesser schnell zu einem sehr guten Ergebnis. Die Dezibelmesser sind inzwischen so günstig geworden, dass Geräte mit Aufzeichnung, internen Speicher und USB-Port für 50,00 Euro im Angebot sind. Die Qualität ist für die meisten Anwendungen im häuslichen Bereich wirklich gut und erfüllt alle Anforderungen.

Gesundheit & Lärmschutz

Wer die Lautstärke oder eine Lärmbelästigung wie Baulärm oder Ähnliches messen will, der sollte sich einen Dezibelmesser kaufen. Nur mit einem online Dezibelmesser hat man kein verwertbares Ergebnis. Es ist auch zu raten, gleich einen Dezibelmesser mit Aufzeichnung zu kaufen. Das hat den Vorteil der Datenspeicherung und Auswertungsmöglichkeit am Computer. Damit kann man zum Beispiel nach einer Lärmschutz Maßnahme genau die Vorher und Nachher Messergebnisse vergleichen.1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 rating, 2 votes)

Loading...