Dezibel @ Lautstärke Einheit

Dezibel ist die Einheit der Lautstärke und eine physikalische Größe. Im Elektronikbereich ist Dezibel abgekürzt dB und eine Standard-Einheit. Namensgeber der Grundeinheit Bel, ist der Physiker Alexander Graham Bell. Die Einheit Dezibel wird im Elektrobereich Spezialgebiet der Akustik verwendet.

Dezibel – Sone – Phone

Im Gegensatz zu anderen physikalischen Einheiten ist Dezibel eine Zahl die ein bestimmtes Verhältnis wieder gibt.

©Wikipedia Dezibel und Bel
© Quelle: Wikipedia Dezibel und Bel

Zahlen die in einem bestimmten Verhältnis zueinander stehen, kennen wir aus der Mathematik. Neben Dezibel als Einheit für die Lautstärke gibt es Bel. Bel ist die zehnfach größere Einheit der Dezibel.

Anders herum gesagt entspricht ein Bel  genau 10 Dezibel dB. Dezi bedeutet immer der zehnte Teil von etwas. Das ist bei Meter und Dezimeter genauso wie bei Bel und Dezibel.

Deibel-Werte sind einfach berechnet und auf einer digitalen Anzeige von einem Dezibelmesser einfach ablesbar. Unkomplizierte Berechnung bei der Lautstärkeermittlung zu reduzieren, addiert und subtrahiert man je nach Messung die Verstärkung oder den Verlust.

Wer die Lautstärke in Dezibel bestimmen will, kann sich einen günstige Dezibelmesser kaufen und zu Hause oder unterwegs einfach die Geräusche messen. Je nachdem wie laut es ist, wird auf der digitalen Anzeige ein Messwert zwischen 30 und 130 Dezibel angezeigt und kann einfach abgelesen werden.

Genaue Beispiele und ausführliche Informationen zu Bel, Dezibel, Phone & Sone finden sie hier. (Quelle wikipedia)